powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

News

Mit Blended Learning Führungskräfteentwicklung erfolgreich gestalten
Allgemein  | 

Mit Blended Learning Führungskräfteentwicklung erfolgreich gestalten

Wie Führungskräfteentwicklung mit digitalen Lerntechnologien bei erfolgreichen Unternehmen funktioniert, zeigt eine neue Studie „Driving Leadership Capability“ der britischen Organisation Towards Maturity. Vier Faktoren sind demnach entscheidend.

Was machen erfolgreiche Unternehmen in ihrer Führungskräfteentwicklung besser, diese Kernfrage untersucht Towards Maturity seit einigen Jahren. Für die neue Studie wurden Daten von mehr als 700 Personalentwicklern und mehr als 10.000 Lernern ausgewertet. Vier Faktoren machen demnach den Unterschied:

  • Erfolgreiche Führungskräfteentwicklung ist kein Selbstzweck. Sie hilft Organisationen vielmehr, bessere Leistungen in ihren Key Performance Indikatoren (KPIs) zu erreichen.
  • Durch die Kombination verschiedener Trainingsformate, haben die Teilnehmer eines Führungskräfteprogramms mehr Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten zu zeigen und in der Organisation aufzusteigen.
  • Lerntechnologien spielen eine wichtige Rolle in der Vermittlung von Führungskompetenzen. Unternehmen, die digitales Lernen anbieten, tendieren auch dazu, ihren Lernenden Online-Communities und Lerngruppen zu ermöglichen. So können die Lernenden immer dann auf Wissen und Unterstützung zugreifen, wenn es passt.
  • Um Lerntechnologien in einem Blended Learning Szenario einzusetzen und die Führungskräfteentwicklung damit zu unterstützen, muss die Personalentwicklung über entsprechende Kompetenzen verfügen.

Quelle: www.twowardsmaturity.org

Autorin: Gudrun Porath

We our sponsors

Feel the magic

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.

We our partner

der alt-Text

Anzeigen

Die 3 aktuellsten Branchenjobs